Freitag, 23. September 2016

man gönnt sich ja sonst nichts

Vor wenigen Jahren habe ich mir aus Cardstock (Tonkarton) eine Aufbewahrungsbox für meine Distresskissen-Sammlung gemacht. Kaum war sie fertig, kam Tim Holtz auf die Idee noch weitere Farben zu kreieren.
Die Freude darüber war einerseits gross, da ich ein bekennender Distress-Fan bin. Andererseits war auch der Frust gross, weil meine Box sich nicht vergrössern liess. Und nochmal eine machen wollte ich nicht.

Also liebäugelte ich mich einem Holzregal dass ich mal im Internet gesehen hatte. Der Preis resp. eher die Fracht- und Zollkosten für ein so schweres Teil waren jedoch immer ein Hinderungsgrund, es zu bestellen.

Und das war wohl so was wie ein sechster Sinn - DENN Tim Holtz erweiterte nochmal um 12 weitere Farben! Gottseidank habe ich gewartet!

Und vor ca. einem Monat, nachdem ich mich wiedermal wegen der Unordnung und Sucherei genervt hatte, packte ich ein Distress Stift, ein Fläschchen Nachfüller und ein Stempelkissen und fuhr zum nächstbesten Schreiner hier in der Region.

Ich erklärte, wofür, wie gross, wie viele Fächer usw. und gab den Auftrag - mach mal!

Vor einer Woche wurde mir mein Möbelstück in den Laden geliefert und ich bin fast ausgeflippt - soo toll ist es!


So hat er mirs hingestellt. Oben in der Ecke seht ihr den Stift, Nachfüller und Stempelkissen. Das Ganze ist 60cm x 60cm gross.
Ich habs jetzt in dieser Woche schickt in beige angemalt und geschliffen und wieder gemalt. Und heute habe ichs bestückt und auf meinem Tisch griffbereit hingestellt.


Was ich jetzt noch tun muss ist alle Stempelkissen neu beschriften. Wie die meisten die mich kennen wissen, bewahre ich die Wischschwämmli direkt unter dem Stempelkissen in dem "Hohlraum" auf. Allerdings ragt das Schwämmli so 1mm drüber, weshalb ich in meiner damaligen, selbstgemachten Box überall Farbspuren hatte.


Da ich das aber nun in meinen schicken Möbel nicht mehr will, muss/will ich alle Stempelkissen auf dem Kopf aufbewahren. So hats genügend Platz fürs Schwämmli und schmutzig wirds auch nicht. Das heisst aber, wie oben beschrieben, dass ich nun alle Stempelkissen neu beschriften muss/darf/will.

Dazu habe ich auf einem normalen A4 Blatt eingemittet den Namen der Farbe aufgeschrieben, ausgedruckt und in 1cm Streifen geschnitten. Und zwar gleich die gesamte Breite des Blattes so verwendet.


 Um die Gesamte Breite an möglichen Farbnuancen sehen zu können, habe ich rechts und links direkt mit dem Stempelkissen drübergewischt. Rechts habe ich dann noch mit dem Wassertankpinsel mit verwischt (sieht man auf dem Bild jetzt nicht), über dem Namen haben ich die Farbe normal trocken verwischt und neben dem Namen die den beiden Enden des Stiftes noch Striche gemacht.


Und dann rund ums Stempelkissen geklebt. Sorry, fürs unscharfe Foto.


Und so ist die Erste Reihe meines Schmuckstücks fertig. Ich freue mich schon darauf, den Rest fertig zu stellen!

Jetzt herrscht jedenfalls wieder Ordnung und ich finde meine Sachen wieder.

Wann habt ihr euch das letzte Mal was für euch selber gegönnt?

Häbet es schöns Week-end!







PS: Falls jemand auch Interesse an so einem Teil hat, kann der Schreiner euch gerne auch eins machen. Das Teil muss jedoch dann bei mir abgeholt werden, verschicken kann man es nicht. Einfach eine Mail an mich, dann kann man alles besprechen.

Freitag, 16. September 2016

nächstes Make n`take im Atelier am 29. September 2016

Im August haben wie uns zu unserem monatlichen make and take im Atelier getroffen.
Alle waren ernorm fleissig und haben tolle verschiedene Pop-Up Karten hergestellt.

Die will ich euch wie immer hier zeigen.


Oder wie wärs mit einem Kleenex-Böxli für eine Gute Besserung Karte?


Hier eine Übersicht aus der Ferne:


Oder eben Nahaufnahmen:



Oder diese hier für Gutscheinkarten:

Übernächste Woche findet wie immer am letzten Donnerstag des Monats, das nächste make n`take statt zum Thema: Pop-up Karten (ein bisschen anspruchsvoller). 

Das Thema kam so gut an dass ich mich entschlossen habe nochmal ein Pop-Up make and take zu machen. Diesmal einen Schritt anspruchsvoller. Aber doch nicht so schwierig, dass trotzdem Jede mitmachen kann.


Hier die notwendigen Eckdaten fürs 9. Treffen:
Am Donnerstag, 29. September 2016 / 14.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr (bei grossem Andrang auch länger)
Das Make and Take ist immer kostenlos!

Damit ich vorplanen kann und weiss wie viel Material ich vorbereiten muss, bin ich dankbar um eine kurze Anmeldung per Mail, Telefon, SMS, Whats up usw. Bitte bis spätestens Mittwoch Mittag!!

Was ein make 'n take ist, könnt ihr hier nachlesen:  Make and take
Ort: bei mir im Atelier / siehe Shop
Mitnehmen:  gute Laune und (falls möglich) Schreibzeug! (Block und Stift fürs Notizen machen), Schneidbrett zum schneiden UND falten, Falzbein, Leim



Anmeldungsmöglichkeiten findet ihr ebenfalls unter obenerwähntem Link

Der Laden ist in der Zeit ebenfalls geöffnet (nur für die Teilnehmerinnen).

Ich freu mich auf ein zahlreiches Erscheinen!

Häbet e schöne Tag


Freitag, 9. September 2016

Vorschau: monatliches Kit September

Wenn ich heute nach draussen schaue, sehe ich noch gar nichts herbstliches. Die Sonne scheint heiss, die Bäume sind grün und doch - morgens wenn man aufsteht, ist es noch dunkel und nicht mehr hell wie vor wenigen Tagen. Auch nachts merkt man schon - es herbschtelet, denn die Temperaturen sind merklich kühler über Nacht.

Und deshalb, meine ich, kommt dieses Kit doch nun genau richtig - den der Herbst liegt in der Luft - wie die Motivpapier-Kollektion so passend heisst.

Das Motivpapier ist aus der Kollektion "Fall is in the air" und ist von Echo Park.
Jede kriegt 4 Bögen assortiert davon.


Dazu gibt es die vier Bögen Cardstock (Tonkarton) von Bazzill. Das plus Kit enhält wie immer acht Bögen, je 2 pro Farbe.


Die Verzierungen: 1 Bogen Alphabet Stickers mit einigen Bordüren und Motiven aus obenerwähnter Kollektion von Echo Park.


und eine Rolle Washi Tape von Echo Park, ebenfalls aus Fall is in the air, damits passt. Ein paar Acryl-Herbstblätter, ein paar Holzknöpfe, ein paar Charms (Anhänger) , ein Stück Juteschnur und drei Die-Cut Cards (Stanzkarten) von jillibean soup, assortiert.


Für  alle mit dem Maxi und Maxi plus Kit gibts diesen Monat eine Überraschung, denn es gibt keine Stempel!
Ich habe lange gesucht und nichts befriedigendes gefunden. Alles sieht gleich aus, wie die letzten Jahre auch. 
Also habe ich mich für Stanzformen entschieden. 
Von Cottage Cutz ein süsser Igel und Pilze.
Und in Anlehnung zum amerikanischen Thanksgiving, das in 75 Tagen stattfindet, dass deutsche Wort Danke.
Das kann man ja immer benutzen, oder?


Nun hoffe ich natürlich, dass ich den einen oder anderen Geschmack von euch getroffen habe. Wie immer ist das Kit ab dem 15. erhältlich für alle Abonentinnen - also ab nächsten Donnerstag. Natürlich kann man jederzeit ein Abo neu abschliessen und ist so ab dem nächsten Monat auch dabei.
Und wie immer sind in den letzten Wochen wieder viel Artikel eingetroffen - alles findet ihr im Shop.

Kreativi Grüess


Freitag, 2. September 2016

Design Team Beitrag von PrinzessinN: Mini-Album


Hallo zusammen

Für eine Freundin, welche im Juni geheiratet hat, habe ich ein Minialbum gestaltet. Ich möchte ihr ein persönliches Geschenk geben und hoffe, dass sie Freude daran haben wird.

Da ich kein Bastelzimmer mehr besitze (es ist jetzt das Babyzimmer), habe ich dieses Mal mit einem Materialpaket gearbeitet. Ich habe mir ein paar Papiere, Stempel, Embellis usw. zusammengestellt. Zusätzlich habe ich meine Cinch und die Cuttlebug rüber geholt.


Eine Doppelseite besteht immer aus einer Hälfte mit weissem Cardstock und einer Hälfte mit Motivpapier. Ich habe alles zuerst gestaltet, bevor ich das Ganze gebunden habe. So sah mein Album vor dem Binden aus:


Am Schluss habe ich mich für eine weisse 1 1/4" Spiralbindung entschieden. Im Nachhinein ist diese zwar fast ein wenig zu gross. Aber egal, jetzt ist es einfach so.


Beim Gerät müsst ihr dann ganz einfach die Grösse eurer Spiralbindung einstellen.


Leider kann ich euch nicht alle Seiten des Albums zeigen. Es hat viele Fotos von Personen und ich wollte die Gesichter nicht alle unkenntlich machen. Das sieht immer so doof aus. Aber einen kleinen Einblick gebe ich euch sehr gerne:



Auch bei diesem Projekt sind einige meiner Stanzen (von verschiedenen Herstellern) zum Einsatz gekommen.



Mit ein paar wenigen Acrylstempel habe ich zusätzliche Akzente gesetzt.



Seht ihr diese süssen Buchstaben? Die sind von meinem neusten Einkauf bei Carmen. Sie kann euch bestellen, was ihr braucht. Ich wollte wieder neue Stanzen von Memory Box und dann sind die Buchstaben in meinen Einkaufskorb gewandert.


Falls noch jemand einen Tip hat, wie man die Spiralbindung schön rund hinbekommt, dann sagt es mir doch bitte.

Meine ist jetzt eierförmig geworden. Aber ich lasse es so. Es muss ja nicht immer alles 100% perfekt sein, oder? Aber ein wenig ärgern tut es mich schon.



Materialliste:
Cardstock white
Scrappige Grüsse.
Eure,

Freitag, 26. August 2016

Design Team Beitrag von bonetti: Girlande "WELCOME"

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich eine Wanddeko mit grossen halben Rosetten für euch.
Carmen hat auf meinen Wunsch hin den coolen Rosette Punch von We R Memory Keepers bestellt – Vielen Dank Carmen, für den super Service! Der Rosetten-Stanzer ist vielseitiger als viele denken und ich habe mich von diesem Blogbeitrag inspirieren lassen. Grundsätzlich habe ich die Girlande nach der Anleitung gemacht, einfach nur zwei statt drei gemusterte Papiere in 5.5x12 verwendet pro Halb-Rosette. Den übrig gebliebene Streifen verwendete ich um die obere Kante abzudecken.
 
Für die kleinen Rosetten nahm ich meine Rosetten-Stanzform (Sizzix - Tim Holtz - Alterations Collection - Sizzlits Decorative Strip Die - Paper Rosette) und die Big Shot hervor.

Die Buchstaben sind mit der Silhouette Cameo und passendem Cardstock/ Motivpapier geschnitten.

Verziert wurden die die einzelnen Halb-Rosetten mit Doilies, Pailletten, Perlen und Stanzteilen (Dies) und Handstanzer. Zum Schluss wurde alles zusammen mit dem hübschen Jute Trim Teal verbunden.
Bei mir findet diese Deko im Eingangsbereich ein Plätzchen an der Wand.
Mit diesem Stanzer ist eine (Party-) Dekoration schnell gezaubert und macht richtig was her!
Zusätzliches Material:
NACHTRAG von Carmen: Und falls ihr ebenfalls so wunderschöne Rosetten stanzen möchtet wie bonetti, bestelle ich auf Anfrage selbstverständlich den Rosettenstanzer auch für euch. Bei Interesse einfach e-mail an mich. Bitte hier klicken und losschreiben.
Viele Grüsse und ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 18. August 2016

nächstes Make n`take im Atelier am 25. August 2016

Guten Morgen zusammen

im Juli waren wir eine kleine Gruppe (viele waren ja in den Sommerferien) aber dafür wurde um so intensiver gewerkelt.
Thema waren die wunderschönen Perfect Pearls und wie man sie benutzen und einsetzen kann.
Danach machten alle eine Karte mit der Positiv- Negativtechnik,


aber auch das Innere der Karte und das Couvert wurden mit Perfect Pearls verschönert.


Das Schöne schimmern von Perfect Pearls, ist schwierig fotografisch einzufangen.


  
Und nach der Arbeit kommt das Vergnügen. Also haben wir wie immer käfelet, plöiderlet und die ganz feinen Muffins von Erna genossen.



Nächste Woche findet wie immer am letzten Donnerstag des Monats, das nächste make n`take statt zum Thema: Pop-up Karten.



Hier die notwendigen Eckdaten fürs 8. Treffen:
Am Donnerstag, 25. August 2016 / 14.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr (bei grossem Andrang auch länger)
Das Make and Take ist immer kostenlos!

Damit ich vorplanen kann und weiss wie viel Material ich vorbereiten muss, bin ich dankbar um eine kurze Anmeldung per Mail, Telefon, SMS, Whats up usw. NEU Bitte bis spätestens Mittwoch Mittag!!

Was ein make 'n take ist, könnt ihr hier nachlesen:  Make and take
Ort: bei mir im Atelier / siehe Shop
Mitnehmen:  gute Laune und (falls möglich) einen Cutter oder kleines Teppichmesser, Lineal, kleines Stempelalphabet oder kleines Stickeralphabet

Anmeldungsmöglichkeiten findet ihr ebenfalls unter obenerwähntem Link

Der Laden ist in der Zeit ebenfalls geöffnet (nur für die Teilnehmerinnen).

Ich freu mich auf ein zahlreiches Erscheinen!

Häbet e schöne Tag